Führungszeugnis – Kosten

Ein Führungszeugnis sollte nicht älter als 1 Jahr sein. Es kann aber auch sein, dass der Arbeitgeber ein Zeugnis verlangt, das nicht älter als 6 Monate ist. Die Führungszeugnis Kosten belaufen sich in der Regel auf ca. 13 Euro. Die Kosten können entweder vor Ort bezahlt werden oder bei einer Online-Beantragung auch per Kreditkarte online beglichen werden. Wichtig dabei ist, dass man das richtige Führungszeugnis beantragt. Braucht man zum Beispiel ein Führungszeugnis, da man mit Kindern oder Jugendlichen arbeitet, benötigt man ein ganz anderes Führungszeugnis, als jemand, der einer anderen Arbeit nachgeht.

führungszeugnis kosten

H2: Führungszeugnis – Online-Beantragung:

Normalerweise muss man zu seiner heimatlichen Gemeinde, um ein Führungszeugnis beantragen zu können. Seit einigen Jahren kann die Beantragung aber auch online durchgeführt werden. So müssen Sie keine Zeit mehr investieren und auf dem Amt warten, bis Ihr Führungszeugnis erstellt wurde. Die Beantragung ist in einigen Minuten erfolgt und kann bequem von Zuhause aus durchgeführt werden. Die Online-Beantragung entlastet nicht nur uns Bürger, sondern auch das Amt. Um ein Führungszeugnis online beantragen zu können, benötigen Sie nur ein Kartenlesegerät, das den Personalausweis auslesen kann.

Welche Arten von Führungszeugnisse gibt es?


Es gibt das einfache Führungszeugnis, das für Privatpersonen vorgesehen ist und meist vom Arbeitgeber verlangt wird. Zum Anderen gibt es aber auch ein erweitertes Führungszeugnis, in dem noch mehr persönliche Informationen hinterlegt sind. Des Weiteren kann ein behördliches oder auch europäisches Führungszeugnis beantragt werden.