Ergonomische Tastatur

ergonomische tastatur

Das Arbeiten am Computer kann auf Dauer viele gesundheitliche Risiken mit sich bringen. Besonders achtsam sollten Sie daher auch sein, wenn es um die regelmäßige Nutzung einer Tastatur geht. Eine herkömmliche Computer Tastatur ist nicht dafür ausgelegt Ihre Handgelenke und Ihre Finger bei der Arbeit zu schonen und kann früher oder später zu einer Fehlstellung oder zu anderen schmerzhaften Gelenkerkrankungen führen. Mit einer speziell ergonomischen Tastatur hingegen, wirken Sie Handgelenkproblemen optimal entgegen und können diesen sogar vorbeugen.

Besondere Form bietet gesunden Halt

Die ergonomische Tastatur ist in der Mitte meist zweigeteilt, sodass der Nacken, sowie die Hand- und Fingergelenke entlastet werden. Außerdem ist sie an dieser Stelle etwas erhöht, was die natürliche Haltung der Hände ebenfalls unterstützt.

Während bei den herkömmlichen Tastaturen kleine, ausklappbare Standfüße am Boden angebracht wurden um die Neigung nach vorne zu regulieren, ist das bei den ergonomischen nicht der Fall. Ergonomische Tastaturen sind im unteren Bereich vor den einzelnen Tasten mit einer Handballenauflage ausgestattet, dass dem Handgelenk in seine natürliche Haltung verhilft. 

Linderung von Schmerzen

Diese spezielle Tastatur kann nicht nur Hand und Fingergelenkbeschwerden vorbeugen, sondern auch bereits aufgetretene Krankheiten abmildern. So können beispielsweise durch die Nutzung einer solchen Tastatur die Schmerzen beim RSI-Syndroms, auch “Tennisarm” genannt, spürbar gelindert werden. 

Zögern Sie also nicht lange, achten Sie auch während Ihres Arbeitstages auf Ihre Gesundheit und nutzen Sie ab jetzt eine gelenkfreundliche Tastatur!